BREXIT – Ich kann´s nicht mehr hören!

 

Liebe Abgeordnete im britischen Unterhaus – es reicht! Politiker, die ihre Fähigkeit zum Kompromiss gänzlich verloren haben gehören ausgetauscht. Liebe EU – es reicht! Wer als Politiker nicht bereit ist Absprachen einzuhalten und die Einhaltung von Verträgen zu verlangen, stattdessen ständig weiter vermeidbare Kompromisse sucht, gehört ausgetauscht.

Langsam beginnt der Brexit-Zirkus zu nerven. Dass es in Europa ständig einen Zirkus gibt, der die Nerven der Menschen strapaziert, daran hat man sich leider gewöhnt. Aber was die britischen Abgeordneten hier veranstalten ist nicht mehr widerspruchslos hinzunehmen. Ganz Europa wird in Geiselhaft genommen, nur weil die Parlamentarier in GB nicht zu Kompromissen bereit und an einer ernsthaften Lösung interessiert scheinen.  Und auch die EU spielt dieses hirnlose Spiel mit und lässt sich immer wieder auf Verhandlungen ein, die kaum wirkliche Änderungen bringen. Man will ja die Briten nicht vor den Kopf stoßen.

Dabei sind die Zirkus-Parlamentarier in GB schon lang nicht mehr ernst zu nehmen.

Sie haben keinen Respekt vor dem Willen ihrer Wähler, von denen schon lange ein Mehrheit einen neuen Brexit-Entscheid wünschen.

Sie haben keinen Respekt vor ihrer eigenen und der Wirtschaft in Europa, indem sie mit ihrem Zirkus die Investitionen in vernünftige Wirtschaftsentscheidungen blockieren. Vermutlich haben sie auch noch gar nicht bemerkt, dass viele britsche Unternehmen inzwischen neue Standorte innerhalb der EU errichtet haben und umgekehrt. Ob leichter oder harter Brexit – die möglichen Folgen haben britische und europäische Unternehmen schon lange durch geeignete Maßnahmen kompensiert.

Sie haben keinen Respekt vor der Europäischen Union und ihren bisherigen Errungenschaften. Es geht nur darum so viel wie möglich „mitzunehmen“ und ausschließlich die eigenen Forderungen durchzusetzen. Dabei spielen andere Interessen (zB. Nordirlands) keine Rolle. Und Europa lässt sich wie ein Tanzbär am Nasenring durch die britische Manege führen und verliert immer mehr an Wert und Achtung in der Bevölkerung.

Schluss!  Aus!  Ende!  BREXIT!  Ohne weitere Verhandlung.

Der jetzt vereinbarte Termin 12. April 2019 ist das Ende der Briten in der EU. Es muss jetzt dieses Ende geben, damit es einen Anfang geben kann. Nur so kann Europa wieder zur Normalität finden – und Großbritanien ebenfalls. Bis nach der EU-Wahl ist dann Pause und danach können neue Verhandlungen zwischen GB und der EU beginnen, die eine Zusammenarbeit möglich machen.

Überall in Europa warten die Unternehmen auf eine klare Grundlage, von der aus weitere wirtschaftliche und politische Schritte möglich sind. Solange der Tanzbär im Trapez hängt ist das nicht möglich. Auch wenn es erst einmal weh tut, jetzt muss wieder der Boden unter den Füßen die Grundlage für weitere Schritte sein. Dehalb:

BREXIT jetzt!

 

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s