Knopf im Ohr I – Abschottung

Machmal finde ich es erschreckend wie viele Menschen inzwischen einen bzw. zwei Knöpfe im Ohr haben. Wenn ich durch einen Zug oder einen Bus gehe, ist kaum nochbein Mensch ansprechbar. Alle leben in einem unzugänglichen Raum der Einsamkeit – mitten in der Masse. Ich verstehe die Absicht mal abzuschalten, sich von der Umwelt zu isolieren…

Bewerten:

ICH – der wichtigste Mensch in meinem Leben

Manchmal benötigt man einen kleinen Anstoss, um das Selbstverständliche zu sehen. Wie geht es Ihnen bei der Überschrift zu diesem Artikel? Was war Ihr erster Gedanke? Wieder mal einer, der nur an sich denkt? Wieder mal ein Egoist? Denken Sie einmal über folgenden Satz nach: Der einzige Mensch, der vom ersten bis zum letzten Atemzug…

Bewerten:

… Lebenskünstler

Lebenskünstler lassen sich von Rückschlägen nicht demotivieren, sondern stehen auf und behalten ihr Ziel im Blick.

Bewerten:

… alles Theater

Ich habe bei diesem herrlichen Wetter vorige Tage in der Duisburger Innenstadt gesessen, den Tag genossen und den Kindern beim Plantschen in den Wasserspielen der Königstrasse zugesehen. Dabei fiel mein Blick über die Grünanlagen hinüber zum Theater der Stadt Duisburg. Über dem Eingang dieses prunkvollen Gebäudes steht in goldenen Buchstaben folgender Spruch: Mit all seinen…

Bewerten:

… Raus aus der Routine

Manchmal ist es schon ein Leid mit der täglichen Routine. Und dieses ewig Gleiche kann schon ganz schön an den Nerven zehren. Aber was hilft es, die Arbeit muss gemacht werden und der Weg zur Arbeit ist halt immer gleich und auch der Tagesablauf läßt kaum Spielraum für Veränderungen. So ist das halt, wenn man…

Bewerten: