das war/ist der Gipfel

Veröffentlicht: 28. Juni 2010 in Politik
Schlagwörter:, , ,

Es ist schon nicht mehr verwunderlich, dass sich die Gipfelteilnehmer in Toronto nicht auf mehr einigen konnten. Erwartet hatte das wohl ernsthaft wirklich niemand. Ergebnis von G8 und G20 ist lediglich, die Staatshaushalte zu sanieren. In zwei Schritten sollen die Defizite der Nationen bis 2016 abgebaut werden.

Natürlich konnte man sich nicht darauf einigen, die Finanzmärkte zu regeln und dort die überschüssigen Milliarden abzuholen, die diese vorher aus der Wirtschaft gezogen und gesammelt haben. Lasst sie weiter spekulieren, lasst sie weiter mit den Geldern der Welt (oder noch schlimmer: ohne wirkliches Geld) machen was sie wollen. Irgendwie wird es schon werden.

Ach ja, es gab doch noch ein weiteres Ergebnis: Die Mittel der Entwicklungshilfe wurden gemeinsam festgelegt. Jetzt dürfen sich die Staaten, die auf Entwicklungshilfe angewiesen sind zumindest auf festgelegte Beträge freuen. Zwar werden sie nicht wirklich mit den paar Milliarden etwas ausrichten können, aber dafür dürfen sie sich der Sicherheit gewiss sein, dass die Industrienationen ihnen ihre (Boden-)Schätze zu niedrigsten Preisen abkaufen werden.

Für mich sieht das Fazit dieses Gipfels nicht viel anders aus als vorher:

Eine Riege professioneller Oberschicht beschliesst die Sanierung der Welt auf Kosten der Unterschicht. Es wird Zeit, dass die Menschen weltweit sich endlich wehren und sich nicht mehr wie Schlachtvieh verhalten und gedankenlos weiterlaufen wie bisher.

Als im vergangenen Jahr die ersten Sätze zu bevorstehenden „sozialen Unruhen“ aufkamen, hielt ich dieses Äußerungen für unverantwortlich, weil sie diese Unruhen nur provozieren würden. Inzwischen halte ich soziale Unruhen für eine wichtige Option diese Welt wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Allerdings sollten diese Unruhen friedlich verlaufen. Andernfalls haben sie nicht die gewünschte Wirkung, sondern führen zu Polizei- und evtl. Militärgewalt der Oberschicht.

Es wird Zeit auf die Strasse zu gehen, es wird Zeit für passiven Widerstand gegen das Vorgehen dieser Regierung, es wird Zeit für Generalstreiks und Proteste. Es wird Zeit den amtierenden Regierungschefs deutlich zu sagen: Dieser Gipfel war der Gipfel!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s